Aussicht

Reine, würzige Alpenluft, Sonnenschein von früh bis spät und freie Sicht auf das Matterhorn und die anderen stolzen Walliser Viertausender - das ist die Bettmeralp inmitten der Aletsch Arena.

Das Dorf im Winter

Hoch über dem Rhonetal, auf einer über 2000 Meter über dem Meer gelegenen Sonnenterrrasse, befindet sich die Bettmeralp. Das harmonisch gewachsene 300-Seelendorf mit seinen 5000 Gästebetten ist das Herzstück der Aletsch Arena. Die Höhenlage, aber auch modernste Beschneiungsanlagen - ausschliesslich mit natürlichen Ressourcen betrieben - garantieren selbst in schneearmen Wintern Schneesicherheit von Dezember bis Ende April. Gäste- und Gepäcktransporte werden mit Pistenraupen oder Skidoos getätigt. Ansonsten gehören die schneebedeckten Strassen den Fussgängern oder Skifahrern. Denn das gibts nur auf der Bettmeralp: Von jeder Haustür gehts direkt ab auf die Ski.

Kapelle Maria zum Schnee

Das Wahrzeichen der Bettmeralp ist die 1697 erbaute Kapelle Maria zum Schnee. Der Name erinnert an die Legende von einem wunderbaren Schneefall im August, der anzeigte, wo die Kapelle zu bauen war. Seit 1979 steht die Kapelle unter Denkmalschutz.

Skipisten

104 perfekt präparierte Pistenkilometer mit 35 modernsten Skianlagen laden zum Carven oder Snowboarden in der Aletsch Arena ein. Wer's gemütlicher mag, flaniert über malerische Winterwanderwege oder amüsiert sich beim Après-Ski. Das Skigebiet der Bettmeralp ist mit der Rieder- und Fiescheralp erschlossen. Beim Ranking "Best Ski Resort 2012" belegte die Aletsch Arena übrigens den sensationellen dritten Platz. Bettmerhof-Gäste schnallen sich vor dem Hotel ihre Ski an und schwingen direkt hinunter zum Wurzenbord- oder Schönbielsessellift!

Snowboarden

Für alle Boarder, die den Adrenalinkick suchen - neben einem Snowpark gibt es auf der Bettmeralp ebenfalls eine Halfpipe. 

Schneesportschulen

Ob Ski, Snowboard, Telemark oder Langlauf - die Schweizer Ski- und Snowboardschule Bettmeralp (www.schneesportbettmeralp.ch) unterrichtet in allen Schneesportarten. Wer exklusiven Privatunterricht bevorzugt, ist bei der Skischule Snow-Passion (www.snow-passion.ch) bestens aufgehoben.

Après-Ski 

Auf der Bettmerhof-Sonnenterrasse lässt sich bei feinen Kaffees mit Schuss, herrlichen Kuchen oder einem guten Glas Wein der Skitag gepflegt ausklingen. Wer Party und Geselligkeit mag, trifft sich nach Pistenschluss zum Après-Ski im Q-Stall, in der Scappatina Bar, in Albi's Mountain Rock Café oder im Dacing Alpfrieden. Hotspot für junge Nachtschwärmer ist die Disco Bachtla. 

Hallenbad im Sport- und Freizeitzentrum Bachtla

Im frisch renovierten und behindertengerechten Hallenbad mit Riesenrutschbahn, Whirlpool und Kinderplanschbecken kommt keine Langeweile auf. 

Sporthalle im Sport- und Freizeitzentrum Bachtla

Die Sporthalle kann für Tennis, Volleyball, Badminton, Fussball, Trampolin und andere Sportarten genutzt werden.

Schlittschuh laufen

Kufen statt Ski. Die Natureisbahn - unterhalb der Gondelbahn zum Bettmerhorn gelegen - ist generell sonntags bis freitags, von 14 Uhr -21 Uhr, geöffnet.

 

Entdecken Sie das Sonnenplateau Bettmeralp und das UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch inmitten der Aletsch Arena. Atmen Sie in der reinen Bergluft mit Blick auf die Walliser und Berner Alpen tief durch. Entspannen und befreien Sie sich. Verbinden Sie Natur, Erlebnis und Sport ganz ohne Autoverkehr und Hektik. Ob zu zweit oder "en famille", Glücksgefühle sind garantiert!

Die Bettmeralp - Ihr Feriendomizil

Die Bettmeralp liegt auf 1950 Meter hoch auf einem Sonnenplateau Richtung Süden inmitten der Aletsch Arena am Grossen Aletschgletscher.  Charakteristisch sind ihre pittoresken kleinen Holzhäuser (Chalets) und die Kapelle Maria zum Schnee. Mit der Luftseilbahn schweben Sie gemütlich in 6 Minuten vom Tal auf die Alp und geniessen die reine Luft und die Ruhe. In der Tat ein Kraftort par excellence. Sie zählt 300 ständig dort lebende Einwohner und bietet 5000 Gästebetten. Im Osten auf einer Anhöhe von 2200 Metern liegt die Fiescheralp mit dem schönsten Aussichtpunkt der Region, dem Eggishorn. Im Westen, erreichbar nach einem halbstündigen Spaziergang oder per Elektrobus in 10 Minuten liegt auf gleicher Höhe die Riederalp. Sie punktet mit ihrem 9-Loch-Golfplatz und dem Pro Natura Zentrum Aletsch.

Wanderparadies für Naturliebhaber - Geniesser wie Sportive

317 km Wanderwege, Themenwege, Klettersteige und die Aussichtspunkte Bettmerhorn, Eggishorn und Moosfluh sind Garanten für einen erlebnisreichen Aufenthalt im Aletschgebiet. Gut markierte Wanderwege für klein und Gross führen an Restaurants, Hütten, Feuerstellen, Spielplätzen und Picknick-Plätzen vorbei.

Naturwunder Aletschgletscher - Befreiend, erfrischend, beeindruckend - schlicht phänomenal

Sie besteigen mit dem Bergführer und Gleichgesinnten den 23 km langen Aletschgletscher (6 Std. Marschzeit) oder wandern über die Hängebrücke am Gletschertor durch das Naturschutzgebiet Aletschwald Richtung Bettmeralp (5 Std.). Die beliebte "Mäjelenseewanderung" (4-5 Std.) führt Sie von der Bergstation Gondelbahn Bettmerhorn entlang des Gletschers Richtung Märjelensee rund um das Eggishorn und auf der Südseite des Rhonetales gegen Bettmeralp zurück. Nervenkitzel spüren Sie, wenn Sie auf dem  UNESCO-Weg zwischen dem Bettmerhorn und dem Eggishorn hoch über dem längsten Eisstrom der Alpen hiken (3 Std.).

Abkühlung und Entspannung am Bettmersee

Am idyllisch gelegenen Bettmersee mit wunderschönem Blick auf Mischabel und Matterhorn "sonnenbaden" Sie im temperierten Quellenwasser. Kein Witz! Im Hochsommer bei gegen 18° Celsius lädt der Bettmersee zum Bad, zum Pedalofahren, zum Fischen, zum Grillieren und zum befreienden Entspannen. Der gemütliche Rundgang um den Bettmersee dauert ungefähr eine Viertel-stunde und ist für Eltern mit Kinderwagen wie auch für Gehbehinderte mit Rollstuhl zu meistern. Sitzbänke laden zum Ausruhen ein und für einen kleinen Snack im Bootshüsi ist auch gesorgt.

Familien willkommen

Die Aletsch Arena ist ein Familienparadies. Dies dokumentiert das erhaltene Gütesiegel "Familien Willkommen". Für jedes Alter winken Spannung, Spass und Abenteuer. Mit dem Sportzentrum Bachtla, dem Bettmersee, Minigolf, Spielpätze mit Hüpfburgen, Mountainbike-Routen, dem Seilpark Baschweri, der Eiswelt Bettmerhorn usw. überzeugt die Betmeralp mit ihrer kinderfreundlichen Infrastruktur. Wer den Urlaub gerne in Gesellschaft anderer Kinder verbringt, erlebt im Fox Programm unvergessliche und abenteuerliche Stunden.